Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Breadcrump Menü

Sie sind hier: www.ggs-berkum.de / Schulbücherei


Hauptinhalt

Eine Bereicherung im Schulleben: Die Schulbücherei

Nach drei Jahren, in denen der Betrieb der Gemeindebücherei im Schulzentrum Drachenfelser
Ländchen still stand, wurde er im April 2004 wieder aufgenommen. Seitdem wurde
der Bestand ständig aktualisiert und erweitert, so dass sich den Kindern und
Jugendlichen jetzt eine attraktive Bücherei bietet. Zur Zeit umfasst das, auf
die jungen Leser zugeschnittene Angebot der Bibliothek ca. 3.000 Bücher, davon
1.200 Sachbücher, und ca. 550 Kassetten und CDs.

 
Der Büchereibetrieb wird ausschlieülich von ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern geleistet.

Ausleihe und Projekte


Die Ausleihe für die Grundschüler wird Mittwoch, Donnerstag und Freitag in den beiden Pausen angeboten.

Die Ausleihdauer beträgt drei Wochen. Zu Beginn der ersten Klasse dürfen die Kinder ein Teil ausleihen, nach den Herbstferien und in den Klassen 2 - 4 dürfen maximal 3 Medien gleichzeitig ausgeliehen werden.

Für den Sachunterricht in der Schule werden Bücherkisten mit themenorientierten Büchern bereitgestellt, die von den Lehrerinnen gerne genutzt werden. Z.B. wurden Bücher zu folgenden Themen zusammengestellt: Schnee und Eis, Elektrizität, Tiere im Winter, Fabeln und Wasser, um nur einige zu nennen.


Um alle Schülerinnen und Schüler gleichermaßen an das Lesen heranführen zu können, ist die Bücherei freitags von 8.30 - 12.15 Uhr geöffnet, so dass die Lehrerinnen mit der ganzen Klasse die Bücherei besuchen können.


Von Zeit zu Zeit finden nachmittags Projekte für die Schüler und Schülerinnen der OGS statt.


Kindergärten in der Bücherei

Damit auch Kindergartenkinder an Bücher herangeführt werden, wird mit den Vorschulkindern
des katholischen Familienzentrums Berkum, des Werthhovener Kindergartens Maulwurfshügel

und des Familienzentrums Villip "Bibfit" durchgeführt. Bibfit beruht auf Informationsmaterial des

Borromäusvereins. Dabei wird den Vorschulkindern in mehreren Büchereibesuchen durch Vorlesen,

Spielen und Basteln der Umgang mit Büchern schmackhaft gemacht und die Ausleihe von Büchern

mit Unterstützung der Erzieherin erklärt und geübt. Das Ziel ist, dass sich die Kinder ab der 1.
Klasse selbständig Bücher ausleihen.


Der Lesekompass

Um den regelmäßigen Gang in die Bücherei auch mit den Grundschulkindern fortzuführen,
wird in der 1. und 2. Klasse der Lesekompass durchgeführt. Dabei kommen die
Klassen zusammen mit ihrer Lehrerin oder ihrem Lehrer pro Schuljahr jeweils 3x
zu Besuch in die Bücherei. Dazu wird der Schwerpunkt auf verschiedene Bereiche
gelegt: Das Kennenlernen der Bücherei, verschiedene Medien zum gleichen Thema,
Aufmerksamkeit beim Vorlesen, Erinnerung des Vorgelesenen, Spiele mit
Buchstaben oder Wörtern und Mein Lieblingsbuch wird vorgestellt. Bei jedem
Besuch bekommen die Kinder etwas vorgelesen, machen kleine Spiele und werden dazu ermuntert

sich selbst etwas auszuleihen.

 

Sammlung von leeren Druckerpatronen

In der Schulbücherei steht "Meike - der Sammeldrache", die Grüne Umweltbox, und wartet
darauf, mit leeren Tonerkartuschen und Drucker-Tintenpatronen gefüttert zu
werden. über eine Recycling-Firma erhält die Schulbücherei im Gegenzug eine
Gutschrift, mit der neue Bücher bestellt werden können. Deshalb freuen wir uns,
wenn Sie Ihren Kindern Ihre leeren Tonerkartuschen, Drucker-Tintenpatronen und
auch gebrauchte Handys zur Entsorgung in die Bücherei mitgeben.


Kontakt zum Büchereiteam


Seit Oktober 2009 teilen sich Frau Homeyer (Tel.: 0228/926 69 23) und Frau Kell (Tel.:
0228/34 36 97 oder mobil: 0151/20 19 73 72) die Leitung der Bücherei. Kontakt
auch per Mail: maria.kell@t-online.de

B�cherei 2



03.07.2013 21:34:36

Dieser Artikel wurde bereits 46824 mal angesehen.



.